Was ist eigentlich die “Drittel-Regel”?

Der 3. Teil der großen PIXXEL-Serie „Was ist eigentlich…?“ dreht sich heute um die sogenannte „Drittel-Regel“.

Die Geschichte der Fotografie – Teil I

Ein Beitrag von Lea Müller Vom heutigen „ Pixelwahn“, unzähligen Wechselobjektiven und nahezu grenzenlosen digitalen Bearbeitungsmöglichkeiten blicken wir einmal zurück. Dorthin, wo alles begann. Ins 4. Jahrhundert zu dem griechischen Philosophen Aristoteles. Er war nämlich der erste, der das Prinzip der Camera Obscura (lat. Dunkle Kammer) verstand. Die Camera Obscura war ursprünglich ein abgedunkelter Raum…

Was ist eigentlich der “Goldene Schnitt”?

Teil 2 der großen PIXXEL-Serie „Was ist eigentlich…“ dreht sich heute um den „Goldenen Schnitt“. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine Preiskategorie bei den Oscar-Verleihungen.

Was ist eigentlich die “Blaue Stunde”?

Teil 1 der großen PIXXEL-Serie „Was ist eigentlich…?“ dreht sich heute um die „Blaue Stunde“.

Die neue Krankheit: “Pixelwahn”!

Jeder kennt es und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit hat es schon jeder einmal gesehen oder etwas davon gehört. Es sind kleine Schilder oder eine Textzeile bei der Artikelbeschreibung einer digitalen Kamera. Genau, die Rede ist von Megapixeln oder die Abkürzung MP. Kaum einer wird eine Erklärung dazu finden, was MP bzw. „Mega Pixel“ bedeutet. Wenn Sie…

Tele – Verschlusszeiten

Kommt man nach einer Fotosession wieder nach Hause und schaut sich seine Fotos an, ärgert sich jeder wenn diese unscharf und verschwommen sind. Gerade wenn man bewegte Motive aus der Hand fotografiert, kommt es sehr oft dazu. Aber das lässt sich leicht vermeiden in dem man auf die Verschlusszeit achtet. In einer englischsprachigen Zeitschrift habe…