PIXXEL – Der Fotografie Blog

0
GD Star Rating
loading...

XE16-Update: Google Glass Update schmeißt die Videotelefonie raus

Admin 10. Mai 2014

Google-XE16-Update-1024x576

Mit dem XE16-Update für die Datenbrille Google Glass des Suchmaschinen-Konzerns wurde die moderne Brille mit Android Kit Kat ausgestattet. Mit dem Update soll die Datenbrille deutlich schneller laufen und laut Hersteller wird auf diese Weise auch der Akku langlebiger.

Bislang lief das Aushängeschild von Google – die Datenbrille Google Glass – mit dem veralteten Android-System 4.0.4 aus dem März 2012. Jetzt wurde das Gerät auf Android 4.4 aktualisiert – die Kit Kat Version wird derzeit als Update XE16 ausgeliefert. Vor allem der Akku soll dabei von einer längeren Laufzeit profitieren, außerdem soll die Datenbrille von Google durch das Update auch schneller laufen. In ersten Tests konnte die schnellere Leistung bereits bestätigt werden. Signifikant reagierte die Brille dabei auf Sprachbefehle schneller. Dazu wurden die neuen und verbesserten Animationen hervorgehoben. Eine Beurteilung der Akku-Laufzeit hingegen ist aufgrund der doch recht frischen Update-Veröffentlichung noch nicht wirklich aussagekräftig.

Update XE16 bringt neue Funktionen mit

Google hat neben den Verbesserungen im Bereich der Performance und Leistung auch neue Funktionen in das Update XE16 verbaut. Die mit der Datenbrille geknipsten Fotos werden somit nun auf einer „Card“ zusammengefasst, darüber hinaus lassen sich auch Hangout-Nachrichten mit Fotos versehen. Die Funktion der Video-Telefonie wurde allerdings ohne Ersatz gestrichen. Jedoch war diese Funktion mit der Datenbrille auch kaum zufriedenstellend nutzbar, sodass die Streichung zu verschmerzen sein dürfte. Vor allem die Ton- und Bildqualität war mangelhaft und brachte immer wieder Probleme mit sich. Google hat weiterhin auch die Erkennungsfunktion für Musik entfernt. Diese arbeitete ähnlich wie Shazam und wird mit dem neuen Update nicht mehr unterstützt.

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kurzporträt: Bühne frei für die Nikon 1 AW1

Bereits im Februar Jahres haben...

Schließen