PIXXEL – Der Fotografie Blog

0
GD Star Rating
loading...

Sweet-Spot-Linse für das iPhone

Admin 23. Juni 2014

Hersteller Lensbaby will in Zukunft iPhone-Besitzer mit einer Sweet-Spot-Linse erreichen. Für die Modelle iPhone 4S, 5, 5S sowie 5C soll die neue Linse erhältlich sein. Die Finanzierung läuft über Kickstarter und ist bereits gesichert. Bis zum 2. Mai war eine Beteiligung an dem Projekt möglich. Während Lensbaby bei den digitalen Spiegelreflexkameras schon seit Jahren sehr aktiv und etabliert ist, ist die neue Linse für das Apple Smartphone ein neuer Schritt. Die Linse soll einen scharfen Fokuspunkt ergeben, der von Unschärfe umrandet wird. Insgesamt wurden bisher schon mehr als 20.000 Dollar via Kickstarter gesammelt.

Lensbaby-Linse wird fürs iPhone nachgerüstet

Mit einem Objektivbajonett ist das iPhone nicht ausgestattet. Aus diesem Grund muss die abnehmbare Linse von Lensbaby nachgerüstet werden. Ein Stahlring, der einseitig mit Kleber beschichtet ist, wird hierzu mitgeliefert. Diesen kann man direkt auf das iPhone kleben und somit die Linse montieren. Der Stahlring bleibt danach dauerhaft auf dem iPhone-Gehäuse haften. Er kann zwar abgenommen werden, der Kleber ist allerdings anschließend nicht mehr so haftbar. Die Linse selbst ist mit starken Magneten ausgerüstet und kann dank dieser Ausstattung einfach an- und abgesetzt werden. Während der erste Magnet die Verbindung zwischen Gehäuse und Objektiv sicherstellt, ist der zweite Magnet dazu da, weitere Objektivaufsätze anzubringen. Weitwinkel- oder auch Makro-Aufsätze sollen sich demnach einfach mit der Lensbaby-Linse für das Smartphone kombinieren und ergänzen lassen.

iOS7 wird unterstützt

Alle Features der Linse von Lensbaby soll laut Hersteller nur eine App unterstützen. Diese arbeitet unter iOS7 und soll unter anderem das auf den Kopf gestellte Bild der Linse wieder korrigieren können. Auch soll damit die Ausrichtung des Sweet Spots im Bild veränderbar sein und der Fokuspunkt kann fixiert werden. Zudem soll die App – die nicht näher beschrieben wurde – auch den Kontrast und die Farbe der Aufnahmen optimieren können.

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Lomo’Instant: Die Revolution der Sofortbildkamera

Hersteller Lomography plant aktuell eine...

Schließen