PIXXEL – Der Fotografie Blog

0
GD Star Rating
loading...

Rock-Book „Röadkill“!

Marvin 21. Februar 2013

Ich bin nicht der größte Anhänger der papiergebundenen Bilder. Ich betone es immer wieder, und jedes Mal wird der Satz richtiger. Über die Jahre habe ich so viele auf Papier gebannte Fotografien gesehen, dass ich mittlerweile versuche, so viel Abstand davon zu bekommen, wie möglich. Ich steh auf digital, auf Bildschirme, ja, eigentlich sind mir sogar Handy-Displays für die Betrachtung von Fotos lieber als Papiermedien. Allerdings hab ich vor Kurzem etwas gelesen, das mich tatsächlich umgestimmt hat.

Mir ist ein Artikel in die Hände gefallen, der sich mit Fotobüchern, genauer gesagt mit einem ganz speziellen Fotobuch auseinandersetzt. Nämlich dem Fotobuch, dass Pep Bonet über Motörhead zusammengestellt hat! Der Fotograf hatte die Möglichkeit, Motörhead von 2008 bis 2011 sowohl auf, vor und hinter der Bühne als auch bei Studioarbeiten zu begleiten. Aus den Aufnahmen, die er in diesen Jahren gemacht hat, konnte er nun ein Fotobuch erstellen, das den Namen „Röadkill“ trägt und dem Betrachter sicher viele unerwartete Einblicke in das Leben der Band um Lemmy Kilmister ermöglicht. Und ja, bei solchen Projekten werde dann selbst ich wieder zum Papier-Enthusiasten. Diese gebundene Großartigkeit werde ich mir zulegen und mit Sicherheit jedes einzelne Foto feiern. Papier, in diesem Fall beweist du Stil und verdienst Anerkennung, daher geht dieser Punkt an dich.

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Photoshop 1
So sah Photoshop vor 23 Jahren aus

Auf der Internetseite des Computer...

Schließen