PIXXEL – Der Fotografie Blog

0
GD Star Rating
loading...

Nikon patentiert DSLR mit Projektor!

Patrice 7. Februar 2011

Spekulanten und Experten sind sich sicher: 2011 und in den Folgejahren geht der einst so verbitterte Megapixel-Krieg in einen Ausstattungs-Krieg über. Kompaktkameras und DSLRs sollen in ihre Funktionsvielfalt deutlich zulegen; der „Noch-Mehr-Megapixel“-Wahn hat bald seine besten Zeiten sich.


Nikon legt mit einem Patent vor, dass nicht neu ist. Der Kameragigant patentierte eine DLSR, welche einen kleinen eingebauten Beamer integriert hat. Durch diesen Projektor lassen sich Bilder bequem an die Wand projizieren, so dass gleich mehrere Leute Fotos im Großformat bestaunen können.

Bereits in der Vergangenheit hat Nikon gezeigt, dass dieses Verfahren möglich ist – jedoch bereits nur in der Kompaktkameraklasse. Mit der Coolpix S1000pj und deren Vorgängern lassen sich Fotos in VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) in einer durchaus akzeptablen Qualität an jede beliebige (weiße) Fläche projizieren. Der kleine Projektor befindet sich bei diesem Modell an der Frontseite der Kompaktkamera, ziemlich genau in der Mitte.

Das Problem, dass bei einem „Eventuell-Beamer“ in einer DSLR aufkommt, ist nicht etwa der Platzmangel oder die Akkulaufzeit, sondern das Objektiv. Durch die Größe und Länge findet sich auf der Vorderseite kein Platz, um eine geeignete Vorrichtung zu installieren. Abhilfe schafft das neue Konzept von Nikon. Der Kameragigant patentierte eine DLSR, bei der ein Bild aus dem Sucher heraus an die Wand geworfen werden kann. Der Beamer befindet sich also direkt im Sucher.

Wir sind gespannt, ob dieses Patent je umgesetzt wird. Schließlich werden jede Menge Sensoren notwendig sein, um zu verhindern, dass der kleine „Mini-Beamer“ nicht plötzlich angeht, wenn der Fotograf durch den Sucher schaut. Aufgrund der Rechtslage in einigen Ländern (insbesondere den USA), versuchen nämlich besonders „schlaue“ Menschen, Schadensersatz durch solche Gefahren zu erklagen. Das ist der Grund, dass bspw. in jedem Wohnwagen-Handbuch steht: „Steuer während der Fahrt nicht verlassen!“, da es Menschen gegeben hat, die genau das taten und einen Unfall hinnahmen, um so Schadensersatz zu bekommen. Ein weiteres Beispiel ist der Satz: „Kleidung während dem Bügeln nicht am Körper tragen.“ Denn auch in dem Fall haben sich Menschen die Kleidung beim Bügeln nicht ausgezogen, Verbrennungen hingenommen, um so an eine Stange Geld zu kommen.

Wir sind gespannt, wie sich der Projektor in der DSLR entwickelt, ob Nikon sein Patent wirklich serienreif umsetzen wird und wie sich das Konzept und der Zuspruch der Verbraucher künftig entwickelt.

Gefunden auf: http://www.gizmodo.de/2011/01/27/nikon-patent-fur-dslr-mit-projektor.html

Getaggt mit: , ,

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Foto der Woche – Thema: Natur

Das „Foto der Woche“ ist...

Schließen