PIXXEL – Der Fotografie Blog

4
GD Star Rating
loading...

Junge Fotografen: Katja Kemnitz

Marc Wegner 12. April 2011

In unserer Rubrik Junge Fotografen möchten wir regelmäßig jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren. Gleichzeitig ist das ein Aufruf an alle Fotografen, egal ob Amateur oder schon Profi, sich bei uns zu melden! Jeder ist Willkommen!

close

Steckbrief

Name: Katja Kemnitz
Alter: 26
Motivation: Freude und Neugierde
Ziele: Die Freude am Fotografieren nie aus den Augen zu verlieren.
Art der Fotografie: Menschenbilder (People)
Kontakt: Website
Facebook
E-Mail

Interview

Hallo Katja, stell‘ dich doch bitte kurz vor
Ich heiße Katja Kemnitz und erblickte 1984 in Stollberg das Licht der Welt. Im Moment lebe und studiere ich in Bonn und widme mich in meiner freien Zeit der Fotografie.

Wie hast du zur Fotografie gefunden?
Ich hatte schon immer ein großes Interesse an Bildern. Ich denke, ich bin einfach ein sehr visueller Mensch. Angefangen habe ich mit Selbstportraits. Diese waren nicht sehr zeigbar, aber sie halfen mir, meine Kamera besser zu verstehen. Nach und nach wurden meine Bilder besser und ich begann, Freunde zu fotografieren. Heute schreiben mich ganz fremde Menschen an und wollen mit mir zusammenarbeiten.

Wie lange fotografierst du schon und was für eine Ausrüstung verwendest du?
Seit vier Jahren ist die Fotografie ein wichtiger Teil in meinem Leben. Die Technik ist mir dabei nicht so wichtig. Ich arbeite mit verschiedenen Kameras, hauptsächlich aber mit der Canon 60d, der Holga und der Polaroid SX70.

Was sind deine Lieblingsmotive? Was fotografierst du am liebsten?
Ich fotografiere hauptsächlich Menschen und mache Portraitaufnahmen, Aktbilder und experimentelle Fotos. Ich finde es einfach spannend, mit Anderen zusammenzuarbeiten. Wenn ich ein Mädchen fotografiere und sie auf dem Bild darstellen kann, wie sie sich selbst bisher noch nie gesehen hat, dann macht mir das Freude.

Was macht deine Fotos aus? Verfolgst du einen bestimmten Stil?
Ich glaube mittlerweile einen bestimmten Stil zu haben, aber ich habe nicht speziell danach gesucht und er kann sich gerne noch ändern und formen. Da ich kein Geld für meine Arbeiten bekomme, bin ich sehr frei. Das möchte ich mir bewahren.

Ich denke meine Bilder zeichnen sich durch sehr natürliche und ausdrucksstarke Frauen aus.

Wo fotografierst am häufigsten? Und gibt es eine Tageszeit, die du bevorzugst?
Ich fotografiere ausschließlich mit natürlichem Licht. Ob in einer Wohnung, draußen oder einer ausgefallenen Location ist mir dabei nicht so wichtig. Die Abwechslung macht es.

Die Tageszeit richtet sich nach dem Wetter. Im Sommer ist es natürlich in der Mittagszeit sehr schwierig. Grundsätzlich brauche ich einfach genügend Licht aber keine direkte Sonne.

Was für Ziele verfolgst du und was sind deine Pläne für die Zukunft?
Wenn alles so weiter läuft wie bisher, dann bin ich zufrieden. Ich fotografiere wirklich gerne und wünschte manchmal nur mehr Zeit dafür zu haben. Ich will einfach weiter meine Bilder umsetzen, neue Menschen kennenlernen und gemeinsam etwas erschaffen.

Auszug aus Katjas Portfolio

Aus dem Portfolio von Katja Kemnitz (pixxel-blog.de)

Das ist eines meiner neusten Bilder. Ich hatte bei der Umsetzung eine klare Idee im Kopf, die ich umsetzen wollte.

Aus dem Portfolio von Katja Kemnitz (pixxel-blog.de)

Beautyshooting mit Anna Maria.

Aus dem Portfolio von Katja Kemnitz (pixxel-blog.de)

Entstanden ist das Bild mit der Holga – einer Spielzeugkamera China. Sie besteht samt Linse komplett aus Plaste. Ich liebe ihre Effekte, wie die starke Vigenttierung und die Lichteinstrahlung.

Aus dem Portfolio von Katja Kemnitz (pixxel-blog.de)

Das Bild entstand bei einem Spaziergang am Rhein.

Aus dem Portfolio von Katja Kemnitz (pixxel-blog.de)

Ich arbeite auch sehr gerne mit Polaroids. Ich mag diese malerische Optik und den Spannungsmoment, während der Minute, in der sich das Bild entwickelt.

Aus dem Portfolio von Katja Kemnitz (pixxel-blog.de)

Ich arbeite auch sehr gerne mit Polaroids. Ich mag diese malerische Optik und den Spannungsmoment, während der Minute, in der sich das Bild entwickelt.

Aus dem Portfolio von Katja Kemnitz (pixxel-blog.de)

Ein Bild für das Projekt Facity. http://www.facity.com

In unserer Rubrik Junge Fotografen möchten wir regelmäßig jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren. Gleichzeitig ist das ein Aufruf an alle Fotografen, egal ob Amateur oder schon Profi, sich bei uns zu melden! Jeder ist Willkommen!

close

Kommentare (4)

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Winteremotionen – TOP 100 Fotos!

Wie versprochen präsentieren wir euch...

Schließen