PIXXEL – Der Fotografie Blog

0
GD Star Rating
loading...

Junge Fotografen: Tina Höltmann

Marc Wegner 30. Mai 2012

In unserer Rubrik Junge Fotografen möchten wir regelmäßig jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren. Gleichzeitig ist das ein Aufruf an alle Fotografen, egal ob Amateur oder schon Profi, sich bei uns zu melden! Jeder ist Willkommen!

close

Steckbrief

Name: Tina Höltmann
Alter: 23
Motivation: Besondere Momente festzuhalten und zu kreieren.
Ziele: Meine Ideen umsetzen, mich stetig verbessern und neue Kontakte in der Branche knüpfen.
Art der Fotografie: Portraitfotografie
Größter Erfolg: Lüneburg Hüllenlos Kalender 2012
Kontakt: Website
Facebook
E-Mail

Interview

Hallo Tina, stell‘ dich doch bitte kurz vor
Ich heiße Tina Höltmann und studiere im Moment an der Universität Hamburg – Keine Fotografie oder Kunst, sondern Germanistik und Sozialwissenschaften.

Wie hast du zur Fotografie gefunden?
Ich bin erst mit 20 Jahren zur Fotografie gekommen, nachdem mich jahrelang meine nicht vorhandenen zeichnerischen Fähigkeiten frustriert haben. Als ich dann das erste Mal die Spiegelreflexkamera von meinem Bruder in den Händen hielt, war ich von den sich mir bietenden Möglichkeiten begeistert. Endlich konnte ich mich kreativ austoben (auch mit Hilfe von Photoshop) und meine Bildideen umsetzen. Endlich konnte ich „malen“, nicht mit Pinsel und Farbe, dafür mit Licht und ein wenig Technik. Das war ein tolles Gefühl und ich habe mein Erspartes genommen und sie in meine erste SLR investiert: eine NikonD40x. Meine Bilder findet ihr im Moment vor allem unter folgendem Link: www.facebook.com/tinah.photography

Wie lange fotografierst du schon und was für eine Ausrüstung verwendest du?
Fast 3 Jahre sind es nun mittlerweile. Ich fotografie mit einer Nikon D90 und diversen Objektiven. In letzter Zeit spiele ich zwar auch mit Blitzlicht rum, aber am liebsten verwende ich nach wie vor natürliches Licht und einen Reflektor.

Ist Fotografie nur ein Hobby für dich oder fotografierst du auch beruflich?
Fotografie ist nicht mein Beruf und doch mehr als nur ein bloßes Hobby. Ich würde es eher als Leidenschaft bezeichnen.

Was sind deine Lieblingsmotive? Was fotografierst du am liebsten?
Am liebsten fotografiere ich Menschen. Es ist immer wieder spannend und nie vorhersehbar. Jedes Shooting ist auf seine Art einzigartig und zeichnet sich durch Bewegung, Interaktion und Emotionen aus. Außerdem mag ich die soziale Komponente dabei. Ich habe schon so viele tolle Persönlichkeiten über die Fotografie kennengelernt! Letztes Jahr habe ich allerdings auch Gefallen an der Reisefotografie gefunden. Tja… wenn nur nicht das leidige, dem Studenten allbekannte Problem des Geldmangels bestehen würde, dann würde ich jetzt im Flugzeug sitzen und um die Welt jetten.

Was macht deine Fotos aus? Verfolgst du einen bestimmten Stil?
Puh, ich finde es schwer meinen eigenen Stil in Worte zu fassen. Manche sagen, dass viele meiner Bilder ins märchenhafte und verträumte gehen.
Ich versuche vor allem die Schönheit eines Momentes, einer Person oder einer Landschaft, so wie ich sie wahrnehme, festzuhalten. Bei den Methoden, wie ich dieses tue, bin ich experimtierfreudig und probiere gerne neue Sachen aus.

Wo fotografierst am häufigsten? Und gibt es eine Tageszeit die du bevorzugst?
Ich fotografiere am liebsten „on location“ und bin immer auf der Suche nach spannenden, ausgefallenen und schönen Orten für ein mögliches Shooting – ob Waldlichtung, Seen, verlassende Gebäude, Dachböden oder oder oder… Übrigens auch immer dankbar für einen solchen Tipp 😉

Was für Ziele verfolgst du und was sind deine Pläne für die Zukunft?
Ich möchte mich weiterentwickeln, meine Fähigkeiten ausbauen und vllt kleinere Modekollektionen fotografieren und Bilder in Magazinen veröffentlichen. Wenn die Vogue anrufen würde und mir einen Job anbietet, würd ich natürlich auch nicht nein sagen *lach*

Danke Tina, möchtest du noch etwas sagen?
Ich möchte hier gar nicht viel schreiben und lieber meine Bilder für sich sprechen lassen. Zum Schluss also nur ein Zitat von Friedrich Hebbel:

Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht: irgendeinem gefällt er. (Friedrich Hebbel)

 

Aus dem Portfolio von Tina Höltmann (pixxel-blog.de)

Oktober-Motiv für den Lüneburg-Hüllenlos Kalender, bei dem sich Studenten für den guten Zweck „hüllenlos“ fotografieren ließen.

Aus dem Portfolio von Tina Höltmann (pixxel-blog.de)

Oktober-Motiv für den Lüneburg-Hüllenlos Kalender, bei dem sich Studenten für den guten Zweck „hüllenlos“ fotografieren ließen.

Aus dem Portfolio von Tina Höltmann (pixxel-blog.de)

Das Bild ist Ende letzten Jahres bei einem Shooting mit Anne von modelwerk entstanden. Ich liebe ihren ausdruckstarken Blick und wie sich der Pferdekopf an sie schmiegt.

Aus dem Portfolio von Tina Höltmann (pixxel-blog.de)

Dies ist eins meiner früheren Bilder und gehört bis heute zu meinen Favoriten. So ein offenes und schönes Lachen sieht man selten. Später hat mir die Freundin den Trick verraten: Sie hat weder an Freund noch an Urlaub gedacht, sondern an einen Burger, den es nach dem Shooting dann auch zu essen gab.

Aus dem Portfolio von Tina Höltmann (pixxel-blog.de)

Ich mag hier die Lichtstimmung im Wald sehr gern.

Aus dem Portfolio von Tina Höltmann (pixxel-blog.de)

Dies Bild ist bei meinem ersten größeren Shooting (mit makeup-artist und Designer) entstanden.

Aus dem Portfolio von Tina Höltmann (pixxel-blog.de)

Ein aktuelleres Projekt von mir. Das Bild war für die Zwischenprüfung eines befreundeten MakeUp-Artisten.

Aus dem Portfolio von Tina Höltmann (pixxel-blog.de)

Das Bild ist vielleicht nicht im eigentlichen Sinne als schön anzusehen. Aber ich liebe, wie nur ihr Gesicht durch die Blätter beleuchtet wird und so eine fast unnatürliche Stimmung entsteht.

Aus dem Portfolio von Tina Höltmann (pixxel-blog.de)

Zur Mittagsstunde in Instanbul.

Aus dem Portfolio von Tina Höltmann (pixxel-blog.de)

Auch dieses Bild ist in Istanbul, abends in einer Unterführung am Hafen, entstanden.

 Junge Fotografen: Tina Höltmann, 5.0 out of 5 based on 1 rating

In unserer Rubrik Junge Fotografen möchten wir regelmäßig jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren. Gleichzeitig ist das ein Aufruf an alle Fotografen, egal ob Amateur oder schon Profi, sich bei uns zu melden! Jeder ist Willkommen!

close

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die Fotos der Woche – Landschaft!

  Das „Foto der Woche“...

Schließen