PIXXEL – Der Fotografie Blog

2
GD Star Rating
loading...

Junge Fotografen: Sebastian Freiler

Marc Wegner 23. Februar 2011

In unserer Rubrik Junge Fotografen möchten wir regelmäßig jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren. Gleichzeitig ist das ein Aufruf an alle Fotografen, egal ob Amateur oder schon Profi, sich bei uns zu melden! Jeder ist Willkommen!

close

Steckbrief

Name: Sebastian Freiler
Alter: 24
Motivation: Gute Frage – habe ich mir schon öfters überlegt, aber noch nie eine (für mich) vollständige Antwort gefunden. Zur Zeit ist es aber wahrscheinlich der dokumentarische Aspekt.
Ziele: So viele frei Arbeiten wie möglich realisieren zu können.
Art der Fotografie: People
Kontakt: Website
E-Mail

Interview

Hallo Sebastian, stell‘ dich doch bitte kurz vor
Sebastian Freiler, 24 Jahre alt, wohnhaft in Wien.

Wie hast du zur Fotografie gefunden?
Also ich glaube, dass ich die erste bewusste Begegnung mit einem Fotoapparat hatte, als ich 14 Jahre alt war (2000). Es war meine erste größere Reise und meine Vater drückte mir kurz vor dem Abschied seine Yashica FX-D in die Hand. Wobei unser gemeinsames Glück nur kurz währte, denn ich verlor sie nach 1 woche.

Jedoch ausschlaggebend war die Zeit, die ich wohnhaft in Sao Paulo verbrachte (2003-2005). Je weniger skateboardfahren war, desto mehr Zeit verbrachte ich mit fotografieren.
Früher schlief ich mit meinem Skateboard im Bett, heute mit einem schwarzen Würfel – von der einen Leidenschaft direkt zur nächsten 😉
Wie lange fotografierst du schon und was für eine Ausrüstung verwendest du?
Wie gesagt: bewusst seit 2003. Ausrüstung ist immer so eine Sache… Manchmal Mittelformat, des öfteren Digital und als Lückenfüller die Kompakte 😉 Nein jetzt mal ganz ehrlich: Egal welche Kamera man verwendet, Hauptsache man fühlt sich damit wohl und Sie erfüllt ihren Zweck.

Was sind deine Lieblingsmotive? Was fotografierst du am liebsten?
Zurzeit definitiv Menschen. Ich habe in der Ausbildung des öfteren Stillife fotografieren müssen. Am Anfang war ich relativ skeptisch.

Jedoch nachdem ich mir bewusst war, dass ich noch mindestens ein halbes Jahr ohne Menschen vor meiner Kamera im Studio verbringe, habe ich mir gesagt:
„So kanns nicht weiter gehen. Nutze die Zeit und realisiere ein paar lustige Ideen!“ Ab dem Zeitpunkt hats mir eigentlich Spass gemacht.

…also wer weiß, vielleicht fotografiere ich in ein paar Jahren Stillife sujets. Vielleicht…

Was macht deine Fotos aus? Verfolgst du einen bestimmten Stil?
Keine Ahnung. Also bewusst verfolge ich keinen Stil. Obwohl eigentlich doch. Ich versuch es immer minimalistisch zu halten.

Wo fotografierst am häufigsten? Und gibt es eine Tageszeit die du bevorzugst?
Überall. ich habe echt ein komisches Gefühl, falls ich mal ohne Kamera außer Haus gehe (was ich in letzter zeit viel zu oft mache, weil ich zur Zeit keine kleine Kamera besitze). Aber am liebsten fotografiere ich zwischen 16:59 und 17:04 MEZ. Nein Spaß! Also ich hab mir diese Frage eigentlich noch nie gestellt. Ich versuch halt die brütende, im Zenit Stehende Mittagssonne zu vermeiden. Wobei – eigentlich auch egal – ich bin da ziemlich flexibel.

Was für Ziele verfolgst du und was sind deine Pläne für die Zukunft?
Ich glaube ich möchte wieder ins Ausland. Am besten Reportagen im Ausland fotografieren.
Im September bin ich ja mit meiner Ausbildung fertig – hab noch keine Pläne. Mal schauen was kommt 🙂

Auszug aus Sebastians Portfolio

Aus dem Portfolio von Sebastian Freiler (pixxel-blog.de)

Diese Aufnahme ist im Studio entstanden. Meine Neigung zum Minimalismus ist wohl unschwer zu erkennen^^.

Aus dem Portfolio von Sebastian Freiler (pixxel-blog.de)

Auch diese Aufnahme ist im Studio entstanden.

Aus dem Portfolio von Sebastian Freiler (pixxel-blog.de)

Prabhin. Der Leadsänger der Band Harmanic (www.harmanic.at). War ein ziemlich schwieriges Shooting mit einer gefühlten Außentemperatur von -300°C!!

Aus dem Portfolio von Sebastian Freiler (pixxel-blog.de)

Einer meiner lustigsten Projekte, die ich je realisiert habe. Ein Weihnachtsgeschenk für meine Familie. Alle Familienmitglieder mussten mir ihre „schönste“ Grimasse zeigen und wurden dann auf einem Plakat wiedervereinigt. Der Titel dieses Plakates lautet: „…einfach zum gernhaben“.

Aus dem Portfolio von Sebastian Freiler (pixxel-blog.de)

Einer meiner lustigsten Projekte, die ich je realisiert habe. Ein Weihnachtsgeschenk für meine Familie. Alle Familienmitglieder mussten mir ihre „schönste“ Grimasse zeigen und wurden dann auf einem Plakat wiedervereinigt. Der Titel dieses Plakates lautet: „…einfach zum gernhaben“.

Aus dem Portfolio von Sebastian Freiler (pixxel-blog.de)

Und zu guter letzt, die gute, altbewährte Straßenfotografie.

Aus dem Portfolio von Sebastian Freiler (pixxel-blog.de)

Und zu guter letzt, die gute, altbewährte Straßenfotografie.

Aus dem Portfolio von Sebastian Freiler (pixxel-blog.de)

Und zu guter letzt, die gute, altbewährte Straßenfotografie.

Aus dem Portfolio von Sebastian Freiler (pixxel-blog.de)

Und zu guter letzt, die gute, altbewährte Straßenfotografie.

Junge Fotografen: Sebastian Freiler, 5.0 out of 5 based on 1 rating

In unserer Rubrik Junge Fotografen möchten wir regelmäßig jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren. Gleichzeitig ist das ein Aufruf an alle Fotografen, egal ob Amateur oder schon Profi, sich bei uns zu melden! Jeder ist Willkommen!

close

Kommentare (2)

  1. ich finde die idee jungen fotografen die möglichkeit zu geben sich vorzustellen klasse.
    ich „verfolge“ das jetzt schon seit dem ersten fotografen und ich muss sagen es sind immer super menschen mit klasse bilder.
    doch wie kann ich jetzt mit den fotografen kontakt aufnehmen?
    leider ist z.b. auf sebastians homepage kein kontakt etc. vorhanden (oder ich finde es nicht:-) )
    lg caro

    GD Star Rating
    loading...
    Antworten
    • Hey caro, klar kann man mit den Fotografen in kontakt treten. Aber natürlich muss ich vorher nachfragen ob es in Ordung ist diese weiterzugeben 🙂

      Sebastians email-Adresse ist auf dem Weg – schau mal in dein Postfach.

      Gruß

      GD Star Rating
      loading...
      Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Foto der Woche – Thema: People

Das „Foto der Woche“ ist...

Schließen