PIXXEL – Der Fotografie Blog

1
GD Star Rating
loading...

Junge Fotografen: Fanny-Lara Nardiello

Patrice 12. März 2012

In unserer Rubrik Junge Fotografen möchten wir regelmäßig jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren. Gleichzeitig ist das ein Aufruf an alle Fotografen, egal ob Amateur oder schon Profi, sich bei uns zu melden! Jeder ist Willkommen!

close

Steckbrief

Name: Fanny-Lara Nardiello
Alter: 18
Motivation: Die Fotografie ist für mich wie für andere ihr Sport. Es hilft abzuschalten. Momente einzufangen und sie in einer völlig anderen Art wiederzugeben fasziniert mich immer wieder. Meine Motivation ist es, immer besser zu werden und die Bilder in meinem Kopf genau so umzusetzen und nichts dem Zufall zu überlassen.
Ziele: Mein Ziel ist es meine Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen und mich so weit zu entwickeln um in der Lage zu sein, die Fotografie anderen Menschen näher zu bringen.
Art der Fotografie: Alles Mögliche, aber am liebsten Makroaufnahmen.
Referenzen: www.null8fuenfzehn.com
Größter Erfolg: Ich habe am 5. Juni 2011 für die Stadt Bad Vilbel an einem verkaufsoffenen Sonntag fotografiert.
Kontakt: Website
E-Mail

Interview

Hallo Fanny-Lara, stell‘ dich doch bitte kurz vor
Ich heiße Fanny-Lara, bin 18 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt. Ich bin gerade dabei, mein Fachabitur zu absolvieren und möchte mich danach intensiver mit der Fotografie beschäftigen.

Wie hast du zur Fotografie gefunden?
Es hat damit angefangen, dass ich meine Zeit zunehmend auf Internetseiten zur Fotografie und Foto-Blogs verbracht habe. Da wurde mir eins bewusst: „Fanny, das willst du auch können!“. Den Menschen Emotionen über ein Bild zu vermitteln ist einfach großartig, genauso wie Situationen oder Gegenstände in einer ganz anderen Art und Weise darzustellen, wichtige Momente für die Ewigkeit festzuhalten oder etwas an Hand eines Bildes auszusagen. Doch das ist noch nicht alle, was die Fotografie zu bieten hat. Mir wurde klar, dass hinter der Fotografie viel mehr steckt als nur eine teure Kamera. Somit fing ich an, mich intensiver mit der Fotografie zu beschäftigen und stieß auf viel Lob. Das motivierte mich natürlich und mittlerweile ist die Fotografie ein Teil von mir. Ich habe nicht einen Tag den Gedanken gehabt, vielleicht doch einen anderen Weg einzuschlagen.

Was für eine Ausrüstung verwendest du?
Im Moment fotografiere ich mit einer Canon EOS 7D und meine Objektive sind alle von Sigma. Ich habe mich nicht für eine Canon entschieden sondern meine Canon hat sich für mich entschieden! Ich halte nichts von den ewigen Streitereien zwischen den verschiedensten Kamerasystemen. Die Kamera sollte zum Besitzer passen und umgekehrt natürlich genauso.

Ist die Fotografie nur ein Hobby für dich oder fotografierst du auch beruflich?
Momentan Fotografiere ich rein hobbymäßig, biete aber auch Shootings auf TFP-Basis an. Natürlich ist es mein Ziel, mein Hobby zum Beruf zu machen.

Was sind deine Lieblingsmotive? Was fotografierst du am liebsten?
Mit der Zeit habe ich eine Leidenschaft für Makroaufnahmen entwickelt.

Was macht deine Fotos aus?
Mir ist es wichtig, dass meine Bilder etwas aussagen. Ob anhand der Farben, dem Motiv oder der dargestellten Situation ist dabei völlig egal. Wichtig ist mir, dass sich der Betrachter Zeit nimmt, etwas länger hinschaut und das Bild auf sich wirken lässt.

Verfolgst du einen bestimmten Stil?
Einen bestimmten Stil verfolge ich nicht. Es wäre schade, sich auf etwas festzulegen und die Vielfalt der Fotografie nicht auszunutzen. Es wäre dennoch ein großer Erfolg, dass es irgendwann jene Situation eintritt, dass die Leute sagen: „Ja, das sieht stark nach einem Bild von Fanny aus!“ 😛

Wo fotografierst am Häufigsten? Und gibt es eine Tageszeit die du bevorzugst?
Meine Kamera ist so gut wie überall dabei und wenn ich nicht gerade ein bestimmtes Motiv umsetzen möchte, fotografiere ich so gut wie überall gerne.

Was für Ziele verfolgst du und was sind deine Pläne für die Zukunft?
Was gibt es besseres, als sein Hobby zum Beruf zu machen und sich jeden Tag damit zu beschäftigen? Das wäre vielleicht ein Ziel für die Zukunft – für die ferne Zukunft. Mein Ziel in naher Zukunft ist es, erst einmal weiterhin Erfahrung zu sammeln und mich im Bereich der Fotografie weiterzuentwickeln.

Danke für das Interview. Möchtest du noch etwas sagen?
Gerne! Meine Aufnahmen basieren alle auf dem Motto 08/15. Visual Thought – deshalb auch der Name meiner Homepage. Es hat lange gedauert, sich auf etwas fest zu legen. Klar ist es etwas gewagt, mit 08/15 etwas Ironie ins Spiel zu bringen, doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Visual Thouhgt soll die Fantasie anregen und explizit klar machen, das Fotos mehr Emotionen vermitteln können, als man denkt. Ich versuche mich auf meine Leidenschaft zu konzentrieren und aus dem Namen mehr machen, als nur eine Homepage. Darum ist es für mich wichtig, mich weiterzuentwickeln um dann auch wirklich wahr genommen zu werden. Ich arbeite jeden Tag daran besser zu werden oder mich zumindest zu verbessern. Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass es von Anfang an vielleicht nicht gerade läuft, wie man sich das vorstellt, aber wenn man wirklich am Ball bleibt, kann man an sich selbst eine Entwicklung feststellen und das ist wirklich ein tolles Gefühl. Neben Motivation von anderen hat mich auch mein eigener Ehrgeiz vorangetrieben und ich hoffe, dass dieser mich bis zu all meinen Zielen begleitet. Egal, ob die Fotografie ein Hobby bleibt oder zum Beruf wird: Sie wird immer ein Teil von mir bleiben.

Auszug aus Fanny-Laras Portfolio

 

Aus dem Portfolio von Fanny-Lara Nardiello (pixxel-blog.de)

Nasse Kätzchen haben für mich Charakter und ich finde es ein schönes Motiv.

Aus dem Portfolio von Fanny-Lara Nardiello (pixxel-blog.de)

Das Bild entstand vor gar nicht allzu langer Zeit. Während ich in der Schule saß, konnte ich es kaum erwarten, nachhause zu kommen und die Schneeflocken, die über Nacht gefallen waren, mit der Kamera einzufangen. Resultat: Die Schneeflocken waren leider schon geschmolzen. Dennoch habe ich eine geschmolzene Flocke erwischt.

Aus dem Portfolio von Fanny-Lara Nardiello (pixxel-blog.de)

Das rotierende Sektglass war eher ein Art Versuch, was passiert wenn…

Aus dem Portfolio von Fanny-Lara Nardiello (pixxel-blog.de)

Hierbei hatte ich genau das Bild umgesetzt, welches ich im Kopf hatte. Bei der Vollendung war ich dann ziemlich stolz.

Aus dem Portfolio von Fanny-Lara Nardiello (pixxel-blog.de)

Bei diesem Bild hat die Umsetzung etwas länger gedauert, hat aber zum Ende hin meiner Vorstellung entsprochen.

Aus dem Portfolio von Fanny-Lara Nardiello (pixxel-blog.de)

Die Farben gefallen mir bei dem Bild besonders gut. Witziger Weise wurde bei diesem Bild kein Makro Objektiv benutzt, auch wenn es diesen Anschein erweckt.

Aus dem Portfolio von Fanny-Lara Nardiello (pixxel-blog.de)

Diese Aufnahme ist in New York entstanden und spiegelt für mich das typische New York-Feeling wieder.

Aus dem Portfolio von Fanny-Lara Nardiello (pixxel-blog.de)

Dieses Bild ist auf dem Dach eines New Yoker-Hochhauses entstanden. Die Sonne schien durch die Blätter hindurch und ich hielt es für richtig, diesen Moment festzuhalten.

Aus dem Portfolio von Fanny-Lara Nardiello (pixxel-blog.de)

Das Bild basiert auf dem Motto „Alice im Wunderland“ . Es entstand im Sommer 2011 und war mein erstes Shooting.

Aus dem Portfolio von Fanny-Lara Nardiello (pixxel-blog.de)

Das Shooting war extra für das besondere T-Shirt der Marke 5 Pre View gemacht worden.

In unserer Rubrik Junge Fotografen möchten wir regelmäßig jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren. Gleichzeitig ist das ein Aufruf an alle Fotografen, egal ob Amateur oder schon Profi, sich bei uns zu melden! Jeder ist Willkommen!

close

Kommentar (1)

  1. Vielleicht wollr ihr ja über mich auch mal was schreiben, bin auch noch jung und mit afang 20 schon selbstständig. überwiegend im reportage bereich 🙂 habe tolle projekte gemacht und könnte euch einiges erzählen

    GD Star Rating
    loading...
    Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Junge Fotografen: Felix Knoblich

Heute stellen wir Felix Knoblich...

Schließen