PIXXEL – Der Fotografie Blog

0
GD Star Rating
loading...

Google Street View: Zeitreise als neues Feature

Admin 7. Mai 2014

An ausgewählten Orten zeigt der Kartendienst von Google inzwischen eine Timeline mit Panoramabildern aus vergangenen Zeiten. Wie auf einer Zeitreise kann man auf diese Weise die Entstehung von Bauwerken mitverfolgen oder den Wechsel der Jahreszeiten „direkt vor Ort“ erleben.

Mit der Zeitleiste erweitert Google seine Maps in Street View mit einem weiteren Feature. Damit lässt sich auf alte Versionen von Panoramafotos zugreifen. An bestimmten, festgelegten Orten kann man über die Street View Desktop-Version auf diese Weise auf Material aus Google Maps zugreifen, welches von heute bis ins Jahr 2007 zurückreicht. Innerhalb von Street View zeigt Google an diesen Orten ein kleines Overlay mit einem Uhrensymbol. Mit einem Klick darauf kann die Zeitleiste ganz einfach aktiviert werden, ein zusätzliches YouTube-Video erklärt zudem die Nutzung und liefert eine Beispiel-Demonstration. Das Symbol, welches innerhalb von Google Street View auf die Zeitleiste hinweist stellt dabei Dr. Emmet „Doc“ Brown dar.

Bauwerke während der Bauphase mitverfolgen

Neue Funktion verwandelt Google Street View in eine Zeitmaschine (Quelle: Google)

Neue Funktion verwandelt Google Street View in eine Zeitmaschine (Quelle: Google)

Mit der inzwischen auch aus Deutschland verfügbaren Funktion kann man somit kinderleicht beim Bau von Gebäuden zuschauen oder die Veränderungen von Städten erleben. Ein tolles Beispiel bietet der Bau des Freedom Towers in New York City. Außerdem bietet Street View einen Blick auf die Regionen, die 2011 beim Erdbeben in Japan zerstört wurden. Dabei ist die Zeitreise nicht nur statisch, in Italien kann man Landstraßen beispielsweise im Laufe der Zeit virtuell „befahren“. Kürzlich hatte Google zudem einen Rundgang mit Geräuschen und Akustik durch das Marseille bei Nacht präsentiert.

Die neue Timeline soll laut Google schrittweise eingeführt werden. Für einige Nutzer ist sie bereits abrufbar, andere müssen noch warten. Eine Methodik bei der Freischaltung ist nicht bekannt oder nachvollziehbar. Zunächst hieß es auch, dass die Timeline für deutsche Nutzer nicht verfügbar sein wird. Da auch deutsche Google-Anwender inzwischen darauf zugreifen können, bleibt unklar, ob in Zukunft auch deutsche Städte mit einer Zeitleiste ausgestattet werden sollen.

Getaggt mit: ,

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Knipsen als Neuling

Wenn man etwas neu beginnt,...

Schließen