PIXXEL – Der Fotografie Blog

0
GD Star Rating
loading...

Die NASA sucht Freiwillige zur Analyse von 1,8 Millionen Fotos

Admin 17. September 2014

NASA-Detektiv-Artikelbild

Die US-Amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat über die letzten 50 Jahre mehr als 1,8 Millionen Aufnahmen unseres Erdballs gesammelt. Da es leider noch keine Software gibt, die diese Bilder zuverlässig analysieren könnte, bleibt die Auswertung wohl an uns Menschen hängen – Bild für Bild.

Freiwillige gesucht

Bisher wurden gerade einmal 20.000 von 1,8 Millionen Fotos katalogisiert, es gibt also noch eine Menge zu tun. Und da die NASA leider keine Abteilung hat, die all diese Arbeit übernehmen könnte, werden derzeit Freiwillige gesucht.

Aufgabe ist, Städte und Objekte auf den Fotos zu identifizieren und zuzuordnen. Da jeder seine eigene Stadt am ehesten kennt, sind weltweit alle Freiwilligen herzlich willkommen, der NASA zu helfen.

Mitmachen

Wer mitmachen und einen Beitrag zur internationalen Raumfahrt leisten will oder nur Lust auf ein paar beeindruckende Fotos hat, kann sich dazu ganz einfach, direkt auf der Internetseite der NASA, informieren: http://eol.jsc.nasa.govDie NASA sucht Freiwillige zur Analyse von 1,8 Millionen Fotos, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
SWD Kuba-Erotikkalender von Kristian Liebrand

Der Aktfotograf durfte die Fotos...

Schließen