PIXXEL – Der Fotografie Blog

4
GD Star Rating
loading...

Aus der Reihe „Nicht zur Nachahmung empfohlen“

Admin 15. Juli 2013
Kawika Singson (Quelle: facebook.com/kawika.singson)

Kawika Singson (Quelle: facebook.com/kawika.singson)

Wir von der Pixxel-Redaktion sind ständig auf der Suche nach besonderen Bildern. Nach Bildern, die einem sofort ins Auge stechen, weil sie einzigartig, kreativ oder spektakulär sind. Unser neuester Fund dürfte auf jeden Fall zur letzten Kategorie gehören. Und dieses Foto fällt zudem in eine weitere, vor kurzem erst eingeführte Kategorie: „gefährlich“ bzw. „nicht zur Nachahmung empfohlen“. Denn das, was der Extremkletterer und Landschaftsfotograf Kawika Singson am 4. Juli dieses Jahres auf Hawaii gemacht hat, ist anders nicht zu beschreiben. Singson begab sich nämlich in die Nähe eines Vulkans um Lavafotos zu machen. Der Untergrund war dabei so heiß, dass sowohl seine Schuhe als auch das Stativ Feuer fingen. Die genaue Location wollte Singson nicht verraten, da es ein „Geheimnis ist. Außerdem möchte ich nicht, dass Leute dahin gehen und zu Schaden kommen“, so der Fotograf. Durchaus verständlich und auch vernünftig. Allerdings muss man ein wenig relativieren. Denn Singson hat während dem Foto nur so getan als würde er fotografieren, da die Hitze einfach unerträglich war und er nur einige wenige Sekunden in der Position verharren konnte. „Es waren richtige Lavaflammen und es war sehr heiß! Ich konnte die Hitze nur einige Sekunden ertragen“, so der aus Kailua-Kona kommende Fotograf.

So sahen übrigens die Schuhe von Singson nach dem Shooting aus:

Die Schuhe von Singson nach dem Shooting (Quelle: petapixel.com)

(via petapixel.com)

Getaggt mit: ,

Kommentare (4)

  1. Respekt von dem Mann der dies sich getraut hat. Man sieht ja sogar wie seine Schuhe brennen und das gleiche mit dem Stative. Dies sollte man nun wirklich nicht freiwillig nachmachen. Dennoch ein tolles Bild.

    GD Star Rating
    loading...
    Antworten
  2. Ach du heiliges…..Kanonenrohr.
    Ich friere ja gerne mal auf nem Hügel für ein tolles Sternenbild oder stehe Stunden im Regen um Lnagzeitaufnahmen von einem Gewitter mit mehreren Blitzen zu bekommen..aber das?!?!
    Wie macht dieser Mann das? Wie kann er mit dieses Schuhen dann noch hunderte Meter weit zurück laufen? Wenn ja sogar schon das Stativ Feuer fängt, wäre das für mich ein Zeichen zum Gehen gewesen..:D
    R.E.S.P.E.K.T!!

    GD Star Rating
    loading...
    Antworten
  3. Extremletterer und auch -fotograph, mein lieber Herr Gesangsverein, dann doch lieber in kälteren gegenden knipse, aber coole Sache…….

    GD Star Rating
    loading...
    Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
PielFort Fotoalben: Hochwertige Handwerkskunst aus Spanien

Für nur einmal vorkommende Momente...

Schließen