PIXXEL – Der Fotografie Blog

0
GD Star Rating
loading...

„Arcadia“ – von Campern und Göttern

Marc Wegner 21. Mai 2012

Dies ist ein Gastbeitrag von Jan Wieczorek. Er berichtet über seine Serie „Arcadia“. Mehr Fotos von Jan findet ihr unter http://janwieczorek.com/ und Facebook

Im April diesen Jahres war ich im Urlaub im südspanischen Marbella.
Da ich ein armer Student bin, und es ausserdem sehr mag, bin ich im Urlaub gerne auf dem Campingplatz.
Weil weder Ferien noch Saison gewesen ist, war es auf beiden Plätzen äußerst ruhig und nicht viele Menschen waren dort.
Zuerst hatte ich nicht vor, außer normalen Erinnerungsfotos irgendetwas zu fotografieren. Aber je länger ich dort war, desto interessanter fand ich die gesamte Szenerie.
Von besonderem Interesse waren hier die einzelnen Campingwagen und Wohnmobile der dort lebenden Personen.
Da die meisten von ihnen keine typischen Urlaubstouristen waren, die für ein paar Tage in den Ferien in Urlaub fahren, ist der Wohnwagen für eine längere Zeit ihr Zuhause in der Ferne.
Manche noch eingepackt und wartend, andere voller Leben.
Auf Menschen habe ich bewusst verzichtet, weil die Unterschiede dort nicht sehr groß waren und ich es auch nicht so interessant fand wie Außenaufnahmen, die ein bisschen wie eine Inventur der Lebensräume auf diesem Campingplatz wirkt.
Es wird das sündhaft teure Wohnmobil genauso gezeigt wie der etwas altersschwache Wohnwagen.

Auf den Titel „Arcadia“ bin ich gekommen, als ich mir die Serie nach dem Urlaub angesehen habe.
Arkadien, das Land der Schäfer aus der griechischen Mythologie in dem freie Menschen zusammen mit Göttern und der Natur ein harmonisches Leben geführt haben sollen.
Durch meine romantische Brille hat mich dieser Campingplatz sehr daran erinnert.
Einerseits durch die üppige Natur, die schattigen Bäume und das milde Klima.
Sondern auch durch die Art wie die Camper dort auf Zeit ihr zuhause errichten — bis sie weiterziehen, nach Hause, oder an irgendeinen anderen Ort an dem sie sein möchten.
Ein Leben so fern vom deutschen Winter und dem „normalen“ Leben in seinen Bahnen und Abläufen.

 

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Neue Rubrik: Fotosnack 1#

Heute möchten wir eine neue...

Schließen