PIXXEL – Der Fotografie Blog

0
GD Star Rating
loading...

6. Europäischer Monat der Fotografie in Berlin ein voller Erfolg

Admin 3. November 2014

125 Locations, 250 Events und 500 Künstler. All das umfasst der 6. Europäische Monat der Fotografie in Berlin (MdF Berlin). Die Zentrale Ausstellung ist dabei das sogenannte „Memory Lab“ im berliner Martin-Gropius-Bau, unter dem Thema „Umbrüche und Utopien. Das andere Europa.“ Alle zwei Jahre seit 2004 findet der MdF Berlin statt und feiert damit 2014 sein 10-jähriges Jubiläum.

Vom 16. Oktober bis zum 16. November zeigen dieses Jahr wieder einen Monat lang Fotografen aus aller Welt ihre Kunst dem interessierten Publikum. Sie alle haben sich die Frage gestellt: Was unterscheidet das Europa heutzutage zu dem von damals? Denn eines ist klar: Europa hat schwere Zeiten mit vielen Veränderungen hinter sich. Gerade jetzt, zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls, wird uns Deutschen die Tragweite der Veränderungen besonders bewusst.

Die zahlreichen Fotografen versuchen mit ihren Werken Antworten oder zumindest Denkanstöße zu den großen Fragen unserer Zeit im Bezug auf Europa zu liefern. Was man daraus macht, bleibt dem Einzelnen überlassen.

Eindrücke kann man entweder vor Ort in der Hauptstadt, durch unseren folgenden, kleinen Ausschnitt oder den 248-seitigen offiziellen Katalog gewinnen. Erhältlich für 8€ zzgl. Versandkosten.

Will McBride: Strandbad Wannsee, 1959, Courtesy: C/O Berlin

Will McBride: Strandbad Wannsee, 1959, Courtesy: C/O Berlin

Top
Anna Charlotte Schmid: Kolos and Gabor aus der Serie The Other Side of Venus, 2011

Anna Charlotte Schmid: Kolos and Gabor aus der Serie The Other Side of Venus, 2011

Top
Jeannette Gregori: Djenissa aus der Serie The New Rom, 2013, Courtesy: Galerie Kai Dikhas

Jeannette Gregori: Djenissa aus der Serie The New Rom, 2013, Courtesy: Galerie Kai Dikhas

Top
Günter Zint: o.T. aus der Serie DDR-Grenzöffnung, 1989, Courtesy: Browse Gallery / Mühlenhaupt Museum Berlin Kreuzberg, Community Impulse Initiative e. V.

Günter Zint: o.T. aus der Serie DDR-Grenzöffnung, 1989, Courtesy: Browse Gallery / Mühlenhaupt Museum Berlin Kreuzberg, Community Impulse Initiative e. V.

Top
Aras Gökten: o.T. aus der Serie Arkanum, 2013, Courtesy: Ostkreuzschule

Aras Gökten: o.T. aus der Serie Arkanum, 2013, Courtesy: Ostkreuzschule

Top

Weitere Informationen auf der Website des MdF Berlin.

Getaggt mit: , , , ,

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zu deinem Account einloggen

Ich kann mich nicht an dich erinnern!Kennwort ?

Registriere dich auf dieser Seite!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
„Layer-Lapse“ hebt Hyper-Lapse in neue Dimensionen

Fotograf Julian Tryba hat mit...

Schließen